Freimaurer in Deutschland zwischen den Weltkriegen

Freimaurer in Deutschland zwischen den Weltkriegen

23,00 

Beschreibung

Freimaurer in Deutschland zwischen den Weltkriegen

Verfolgt, verboten, wiederauferstanden.

Heussinger, Görner, Wilk, Quandt 2020

Inhalt:

Geleitwort (Frederik) 9
Vorwort (Dr. Jens Müffelmann, New York) 13
I. Der Wunsch nach Freiheit
1. Nur wer frei ist, kann sich erkennen 17
2. Das Ende des Kaiserreichs: von Preußen nach Weimar 35
3. Der Sturm am Horizont: Diktatur als Feind des Individualismus 52
II. Mutige und freie Denker: Stresemann, Schacht und
Müffelmann
4. Gustav Stresemann: Staatsmann, Friedensstifter,
Friedensnobelpreisträger 69
5. Hjlmar Schacht: Freigeist, Bankier, Finanzgenie 105
6. Leo Müffelmann: Humanist, Freimaurer, Patriot 142
III. Persönlichkeitsentwicklung heute
7. Das Erbe der Freiheit: Das humanistische Menschenbild 185
8. Wie wir Persönlichkeiten werden und warum wir sie brauchen 197
9. Die Persönlichkeit als Garant für Freiheit, Humanismus und Identität
im 21. Jahrhundert 211
10. Persönlichkeitsentwicklung als Streben nach Freiheit in Zeiten
von Posthumanismus, Überwachungskapitalismus und autoritären
Systemen 226
Literatur 247
Stichwörter 253
Glossar 257
Autoren 268

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.